Erster Preis für Molekül-Kopierer

Das von der CTF GmbH betreute Patentportfolio aus der Forschungsgruppe von Herrn Dr. Roth hat mit der Gründungsidee „immune2day“ den baden-württembergischen „Elevator Pitch“ in Stuttgart gewonnen. Ausgeschrieben wurde der Wettbewerb von der Initiative für Existenzgründungen (Ifex) des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft. Herr Dr. Roth und sein Forscherteam haben eine Art Fotokopierer entwickelt, mit dem man Biomoleküle kopieren kann. Der Anwendungsbereich dieser „Kopier“-Technologie ist sowohl für Proteine und als auch für Nukleinsäuren (DNA/RNA) geeignet.
Im Bereich der Kopie von Proteinen reicht der Anwendungsbereich von Impfstoffen über Medikamente bis hin zur Optimierung von Waschmittel-Enzymen.  Als nächster Schritt ist die Gründung einer eigenen Firma – BioCopy – geplant. Diese wird anfänglich zwei Produktlinien anbieten – immune2day (Impfstoff-Identifikation in 2 Tagen) und AptaSWIFT (neuartiges Verfahren zur Aptamer-Gewinnung). Zurzeit werden erste Gespräche mit Investoren geführt und auch die CTF GmbH will sich an der Firmengründung beteiligen.

Mehr dazu können Sie in diesem Artikel der Badischen Zeitung lesen.

Print Friendly, PDF & Email

Keine Kommentare möglich.